21 Tage Onlinetraining: Wie Kommunikation mit Kindern gelingen kann!


In dem 21 Tage Kompaktkurs, der eigentlich ein Maxikurs ist, erfährst du, was es braucht, damit sich eure Kommunikation liebevoll und achtsam gestaltet.

Du erfährst, welche Stolpersteine es in der Kommunikation gibt, die unbeabsichtigt immer wieder zu einem Streit führen und wie du sie vermeiden kannst.

Du lernst, wie du ohne Druck, Bestechung oder Drohung deine Anliegen deinem Kind so vermittelst, dass es nicht nur bereit ist, zuzuhören, sondern auch zu kooperieren.

Und du weißt nach dem Kurs, wie du ein Gespräch mit deinem Kind so führen kannst, dass es sich öffnet und eure Verbindung tiefer wird.

Wie läuft der Kurs ab?

Jede der drei Wochen hat einen Schwerpunkt und ein Ziel: Sofortige Verbesserung in eurer Kommunikation. Dafür erhältst du kraftvolle Tools und meine Kompetenz und Erfahrung, nicht nur als Coach und Kommunikationstrainerin, sondern auch als Mutter von 4 Kindern.

Woche 1: Grundlagen der Kommunikation
Du erfährst: Was ist Kommunikation eigentlich und warum läuft es so oft schief? Was sind Kommunikationssperren und wie können wir sie vermeiden?
Du lernst deine Kommunikationsmuster kennen und woher sie kommen.


Woche 2: Aktives Zuhören
Zuhören ist der allerwichtigste Teil von einer liebevollen Kommunikation. Doch Zuhören ist viel mehr als das Warten auf die Pause. Nach der Woche weißt du, wie empathisches Zuhören geht und warum es die wichtigste Voraussetzung für liebevolle Gespräche ist.

Woche 3: So sprechen, dass du gehört wirst
Nach der Woche weißt du, wie du eine Botschaft, die du deinem Kind sendest, auch wirklich gehört wird. Du hast gelernt, deine Worte so zu wählen, dass dein Kind sich nicht angegriffen fühlt und bereit ist, zu kooperieren.



Was hast du nach den drei Wochen erreicht?


Es wird dir nach den drei Wochen viel leichter fallen, genau die Worte zu wählen, mit denen du dein Kind wirklich berührst. Dein Kind wird sich nicht mehr die Ohren zuhalten, sondern dir zuhören.
Eure Verbindung kann viel tiefer werden und statt Missverständnisse lacht ihr wieder mehr zusammen.
Und als angenehmer Nebeneffekt wird sich auch die Kommunikation zu anderen Erwachsenen erfreulicher gestalten, denn: Das meiste, was du in dem Training lernst, gilt nicht nur für die Kommunikation mit Kindern.


Und das sind die wichtigsten Schritte auf deinem Weg in eine liebevollere Kommunikation:


  • Was ist Kommunikation eigentlich und warum läuft es so oft schief?
  • Was sind Kommunikationssperren und wie können wir sie vermeiden?
  • Du lernst deine Kommunikationsmuster kennen und woher sie kommen.
  • Welche Stolperfallen es in der Kommunikation mit Kindern gibt und was du stattdessen sagen kannst.
  • Welches die wichtigste Zutat für ein Gespräch mit deinem Kind ist, in dem es sich dir öffnet.
  • Was die Wunderfrage ist, die dein Kind dazu bewegt, dir zuzuhören.
  • Wie empathisches Zuhören geht und warum es die wichtigste Voraussetzung für liebevolle Gespräche ist.
  • Wie du eine Botschaft, die du deinem Kind sendest, auch wirklich gehört wird.

Was du bekommst:

9 Workshops
3 Themen-Workbooks
Zugang zu einer geheimen Facebookgruppe zum Austausch.
Toolbox mit praktischen Hilfen für den Alltag
24 Monate Zugang zu den Inhalten
Bonus: 2 entspannende Meditationen





Nur 147 €

Course plan

Herzlich Willkommen!
Ein paar Worte zum Beginn!
Woche 1: Grundlagen
Was ist Kommunikation wirklich?
Deine Kommunikationsmuster
Kommunikationssperren
Welche Worte du in Gesprächen besser vermeidest.
Woche 2: Aktives Zuhören
Aktives Zuhören und paraphrasieren
Verbalisieren
Gefühlsliste zum Download
Aktiv Zuhören in der Praxis
Woche 3: So sprechen, dass du gehört wirst
Grundlagen für ein gelingendes Gespräch
Wie unser Kind uns wirklich zuhört: Die 4 Schritte der Gewaltfreien Kommunikation
4 Schritte Teil 2
Klare Sprache, Missverständnisse verhindern.
Bedürfnisliste zum Download
Achtsamkeitsmeditation-Mediation